Philosophische Praxis Denken anstoßen – Anstößiges Denken
„Es ist nicht gesagt,
dass es besser wird,
wenn es anders wird;
wenn es aber besser werden soll,
muss es anders werden.“
(Georg Christoph Lichtenberg)

Rostock philosophiert!

Gesundheit erleben - Was ist gesund?

Tage des Philosophierens in Rostock

Die Hansestadt Rostock veranstaltet mit ihren Partnern anlässlich des 800jährigen Jübiläums für die Zeit vom
19.bis 27. April 2018 die zweiten Rostocker Philosophischen Tage.
Sie verfolgen das Anliegen, einem breiten Kreis Philosophieinteressierter Raum zu geben, sich am Philosophieren über das Erleben von Gesundheit zu beteiligen bzw. zu rezipieren.
Bürgerinnen und Bürgern finden über Gesundheit in unserer heutigen Zeit einen andersartigen Zugang.
Die Rostocker Philosophischen Tage haben das Ziel,
- Gesundheit aus weltanschaulich-philosophischer, ethisch-moralischer und vielen anderen Perspektiven bewusst wahrzunehmen,
- das kritische Denken und Handeln über Gesundheit im Dialog zu befördern,
- Denkanstöße für ein gesundes Leben in einer gesunden Stadt in einem Gedankenaustausch unterschiedlichster Akteure aus Wissenschaft, Kultur und Praxis zu initiieren,
- Begegnungen zwischen Arzt und Patient kritisch zu hinterfragen und
- aus den Diskursen Anregungen für ein gesundes Leben zu geben.
Machen Sie mit und beteiligen Sie sich an diesem Vorhaben!
Unterstützen Sie die Planung und Durchführung der 2. Philosophischen Tage in Rostock mittels Spenden oder Sponsoring, durch bürgerliches Engagement oder durch eigene Vorhaben bzw. Ideen als Beitrag zum Veranstaltungsprogramm.
Die Rostocker Philosophische Praxis ist hierfür Ihr unmittelbarer Ansprechpartner.


Konzept, Aufrufe zu Wettbewerben/Spenden/Sponsoring, Programm

Administration: